ALLGEMEINES | GESPRÄCHSABLAUF | GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Meine Leistungsvergütungen sind ......

Meine Beratungsgespräche dauern in der Regel 50 Minuten. Situativ kann es allerdings sinnvoll und notwendig sein, dass von den KlientInnen gewollt eine Doppeleinheit von 90 Minuten erwünscht wird. Erfahrungsgemäß ist das jene Zeitspanne in der man noch ausreichend gut konzentriert arbeiten und gut im Tun vorankommen kann. Dies bedarf einer vorab individuellen Vereinbarung!

Erstgespräch ......

Nachdem wir telefonisch | per e-mail einen Termin für ein Erstgespräch vereinbart haben, werden wir uns persönlich kennenlernen, sodass ich mir einen ersten Überblick über Ihr Anliegen machen kann. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor von Beratungsgesprächen ist eine gelungene "beraterische" Beziehung zwischen Ihnen als KlientIn und mir als Akad. Psychosozialer Berater | Dipl. Lebens- und Sozialberater. Das Erstgespräch von max. 50 Minuten ist kostenfrei!

Dauer | Frequenz | Wochenende ......

Die Dauer und Frequenz der Beratungsgespräche ist grundsätzlich individuell. Diese sollen so kurz wie möglich und so lange wie nötig dauern. Je nachdem, welche Anliegen im Vordergrund stehen und welche Wünsche, Ansprüche und Ziele Sie an die Beratungsgespräche haben. Oftmals ist der Berufsalltag zu hektisch und stressig, sodass Sie während der Woche für Beratungsgespräche keine Zeit haben. In diesem Falle biete ich Ihnen meine Beratung auch am Wochenende nach Vereinbarung an.

Verschwiegenheit ......

Die anvertrauten Inhalte unserer Gespräche unterliegen selbstverständlich der absoluten Verschwiegenheit, gemäß Gewerbeordnung in der geltenden Fassung (2002) Lebens- und Sozialberatung § 119 und § 257.

Absagen | Terminverschiebungen ......

Absagen und Terminverschiebungen können bis 48 Stunden vor dem ursprünglich vereinbarten Termin kostenfrei entgegen genommen werden. Absagen, die innerhalb der letzten 48 Stunden oder gar nicht erfolgen sind stets voll kostenpflichtig. Ich bitte dahingehend um Verständnis. Der Gesetzgeber spricht in diesem Fall von meiner "Dienstleistungsbereitschaft", die vorhanden war und bezahlt werden muss. IMPRESSUM


SPEZIALFÄLLE | SONDERTARIFE | HAUSBESUCHE

Welche Personen meine ich, sollen damit angesprochen werden ......

  • Jugendliche
  • AlleinerzieherInnen mit einem niedrigen Einkommen
  • Ältere Menschen mit einem niedrigen Einkommen
  • Erwerbslose Menschen
  • Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • etc.

In diesem Sinne möchte ich all jene Personen, die aktuell zu einer solchen Personengruppe gehören, ermutigen nicht auf die Beratungsgespräche zu verzichten, sondern nach einem für Sie passenden ermäßigten Sozialtarif zu fragen!

Des Weiteren biete ich auf Anfrage auch Hausbesuche und Begleitungen an, wobei die anfallenden Kosten, abhängig auch von Ihrer Örtlichkeit, individuell vereinbart werden!


KOSTEN

Beratungsgespräche | Seminare | Workshops | ......

Die Kosten für meine Dienstleistungen sind jeweils individuell zu erfragen. Ich bitte um Verständnis, dass ich aufgrund der Beratungsvielfalt keine Angaben vorweg geben kann. Je nach Anliegen und Auftragsklärung kann ich Ihnen im persönlichen Erstgespräch, die ersten 50 Minuten sind kostenfrei, näher dazu Auskunft geben.